Allgemeine Verkaufsbedingungen

 

  1. Allgemeine Bedingungen
  2. Gegenstand
  3. Vertragsabschluss
  4. Verfügbarkeit der Produkte
  5. Verfügbarkeit der Produkte
  6. Lieferung und Transport
  7. Warenempfang und Risikoübertragung
  8. Garantie und Handelskonformität
  9. Haftung des Verkäufers
  10. Rücktrittsrecht
  11. Datenschutz und Datenverarbeitung
  12. Anwendbare Gesetzgebung. Ausschließlicher Gerichtsstand
  13. Kommunikationen

 

1. Allgemeine Bedingungen

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (fortan “Allgemeine Verkaufsbedingungen”) regeln die Geschäfte zwischen Minardi Piume srl (Rechts- und Betriebssitz: Via Tomba 1/2 – 48022 Lugo (RA) – Italien – Steuer- und UID-Nr.: 02075270393 – Firmenbuch Nr. RA 169195 – Gesellschaftskapital 250.000,00 völlig eingezahlt – Tel. +39 0545 20511 – Fax +39 0545 20590 – E-Mail: [email protected]), fortan der “Verkäufer”, und dem Kunden, fortan der “Käufer”, für den Erwerb von Gütern und/oder Dienstleistungen (fortan gemeinsam die “Güter”), die vom Verkäufer über den eCommerce-Kanal www.dreamin101.com, vertrieben werden.

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden für den Verkauf von Gütern auf der Website www.dreamin101.com gemäß den Bestimmungen im Teil III, Titel III, Abs. I des Verbrauchskodex (G.v.D. Nr. 206/05, abgeändert durch die G.v.D. Nr. 21/14 und G.v.D. Nr. 70/03) seitens der Minardi Piume srl, Via Tomba 1/2 – 48022 Lugo (RA) – Italien – Verzeichnis der Wirtschafts- und Verwaltungsdaten (REA): RA-169195 angewendet.

Der Käufer muss vor den Zugang zu den in der Website angebotenen Gütern diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen lesen, die beim Kauf als allgemein und unmissverständlich angenommen gelten.

Der Käufer wird aufgefordert, eine Kopie dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen herunterzuladen und auszudrucken. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die darin enthaltenen Bedingungen einseitig und ohne irgendeine Vorankündigung zu ändern.

Durch den Erwerb von Gütern über die Plattform erklärt der Käufer, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen zu haben und sie ausdrücklich anzunehmen.

Die Beschreibung der Güter ist in jedem technischen Datenblatt für die auf der Website www.dreamin101.com veröffentlichten Güter angeführt.

Die Website kann in den folgenden Sprachen genutzt werden, um auf die dort angebotenen Güter zu gehen und diese zu erwerben:

  • Italienisch
  • Englisch

2. Gegenstand

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln das Angebot, die Übermittlung und die Bestätigung für Bestellungen von Gütern des Verkäufers. Sie regeln hingegen nicht die Lieferung von Dienstleistungen oder den Verkauf von Produkten anderer natürlicher oder juristischer Personen als der Verkäufer, die auf derselben Website mittels Links, Banner oder anderen Hyperlinks präsent sind.

Vor der Übermittlung von Bestellungen und dem Erwerb von Produkten und Dienstleistungen von anderen natürlichen oder juristischen Personen empfehlen wir, deren Verkaufsbedingungen zu prüfen.

3. Vertragsabschluss

Durch die Aufgabe der Bestellung in der Website garantiert der Käufer, dass er volljährig ist, die erforderlichen juristischen Fähigkeiten hat und gesetzlich befugt ist, Kaufverträge abzuschließen.

Der Käufer verpflichtet sich, beim Registrierungsverfahren, die Hinweise auf der Website zu befolgen und die eigenen personenbezogenen Daten wahrheitsgetreu und korrekt mitzuteilen. Die Bestätigung enthebt den Verkäufer in jedem Fall von jeglicher Verantwortung über die vom Käufer mitgeteilten Daten, der sich verpflichtet, den Verkäufer umgehend über jegliche Änderung der eigenen Daten zu informieren, die er irgendwann mitgeteilt hat.

Wenn der Käufer keine falschen oder unvollständigen Daten mitteilt oder irgendeine Beanstandung der Betroffenen bezüglich ausgeführter Zahlungen auftritt, hat der Verkäufer das Recht, die Bestellung nicht auszuführen bzw. bis zur Regelung der fehlenden Beträge zu unterbrechen.

Durch die Übermittlung der Bestellung, die als abgeschlossen gilt, wenn der Käufer auf die Taste “Bestellung ausführen” klickt, bestätigt der Käufer, dass er die ganzen Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptiert, gelesen und verstanden hat.

Die Annahme der Bestellung seitens des Verkäufers erfolgt mittels Bestellbestätigung an die E-Mail-Adresse, die der Käufer während des Einkaufs auf der Website angeben muss, wobei das vorgenannte Kommunikationsmittel ausdrücklich für den Austausch von wichtigen Informationen für den Abschluss des Kaufvertrags als akzeptiert gilt.

4. Verfügbarkeit der Produkte

Die Verfügbarkeit der Güter bezieht sich auf die effektive Verfügbarkeit bei der Bestellung des Käufers. Diese Verfügbarkeit ist rein indikativ, weil die Güter wegen einer gleichzeitigen Präsenz von mehreren Käufern auf der Website vor der Bestellbestätigung an andere Käufer verkauft worden sein könnten.

Auch nach der Übermittlung der Bestellbestätigung per E-Mail könnten die Waren zum Teil oder gar nicht verfügbar sein. In diesem Fall wird die Bestellung automatisch berichtigt und das nicht verfügbare Produkt entfernt, worüber der Käufer sofort per E-Mail informiert wird.

Der Käufer kann die Löschung der Bestellung fordern und den Vertrag auflösen. Der Verkäufer wird den bezahlten Betrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt zurückzahlen, nachdem er erfahren hat, dass der Käufer den Vertrag aufgelöst hat.

5. Zahlungsbedingungen und Preise

Die Preise der auf der Website verkauften Güter verstehen sich inklusive MwSt. Nicht inbegriffen sind Versandkosten, sofern es sich nicht um Bestellungen handelt, für die die Transportkosten zu Lasten des Verkäufers gehen. In diesem Fall werden die Versandkosten ausdrücklich bei der Bestellung angegeben.

Die Preise können jederzeit Änderungen unterliegen. Für Bestellungen, für die bereits die Bestellbestätigung zugesendet wurde, gelten diese Änderungen nicht.

Bei einem offensichtlichem Fehler bei der Angabe der Preise auf der Website benachrichtigt der Verkäufer so bald wie möglich den Käufer und gestattet diesem, die Bestellung zum korrekten Preis zu bestätigen bzw. die Bestellung zu annullieren. Der Verkäufer ist keinesfalls verpflichtet, die Bestellung auszuführen, wenn der Verkauf fälschlicherweise zu einem geringeren Preis erfolgt ist.

Nachdem die Güter ausgewählt wurden, werden sie in den Warenkorb gelegt. Zu diesem Zweck müssen nur die Anweisungen für den Einkauf befolgt und die geforderten Informationen bei jedem Schritt des Prozesses eingegeben und überprüft werden. Die Details der Bestellung können vor der Zahlung verändert werden.

Die Zahlung kann mit Paypal, Banküberweisung, Kreditkarte oder per Nachnahme erfolgen. Es werden die folgenden Kreditkarten akzeptiert: Visa, Mastercard, American Express. Die Zahlung muss immer in einer Lösung und vorab erfolgen.

6. Lieferung und Transport

Der Verkäufer führt Speditionen in die folgenden geographischen Gebiete durch: Italien, San Marino.

Die Lieferung erfolgt gemäß Bestellbestätigung innerhalb des vom Verkäufer für den Käufer angegebenen Datums. Die Lieferbedingungen sind rein indikativ und nicht wesentlich. Wenn kein Lieferdatum angegeben ist und keine höhere Gewalt vorliegt, erfolgt die Lieferung an einem hinreichenden Termin ab dem Abschluss des Vertrags, nachdem die Dokumente zur Bestätigung der Zahlung (außer bei Zahlung per Nachnahme) beim Verkäufer eingegangen sind.

Der Käufer kann die Änderung des in der Bestellbestätigung vorgesehenen Lieferdatums bis höchstens einer Woche vor der vorgesehenen Lieferwoche fordern. Wenn der Verkäufer nach der vorgenannten Frist um die Nachverlegung des Lieferdatums gebeten wird, muss der Käufer nach Ermessen des Verkäufers etwaige vorausbezahlte Transportkosten und Mehrkosten, die der Verkäufer wegen der Nachverlegung der Spedition zahlen muss, rückerstatten.

Wenn aus Gründen, die nicht auf den Verkäufer zurückführbar sind, die Lieferung nicht möglich ist, werden die Güter dem Käufer nach 30 Tagen am Produktionssitz des Verkäufers bereitgestellt, von wo sie der Käufer auf seine Kosten abholen kann, sofern keine anderen Vereinbarungen mit dem Verkäufer getroffen wurden.

7. Empfang der Güter und Risikoübertragung

Beim Empfang der Güter und vor der Unterfertigung des Versanddokuments des Spediteurs, der die Waren ausliefert, muss der Käufer sorgsam überprüfen, ob die Anzahl der Frachtgüter mit der in der Bestellbestätigung übereinstimmt, dass der physische Zustand der Frachtgüter nicht verändert wurde und diese mit dem personalisierten Klebeband des Verkäufers verschlossen sind.

Bei irgendwelchen festgestellten Problemen muss auf dem zu unterfertigenden Lieferdokument ÜBERNAHME MIT VORBEHALT und der direkte Grund vermerkt werden (z.B. fehlendes, gequetschtes oder offenes Frachtgut usw.), um den Spediteur vor jeder Haftung für Schäden während des Transports zu entheben.

Die Risiken bezüglich der Güter gehen bei der Lieferung an den Käufer über. Bei Eingang der vollständigen Zahlung aller geschuldeten Beträge bzw. bei der Lieferung, wenn die Zahlung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt, gehen die Produkte in das Eigentum des Käufers über.

8. Garantie und kommerzielle Einhaltung

Der Verkäufer haftet für alle Mängel der auf der Website angebotenen Produkte, einschließlich der Nichtübereinstimmung der Artikel mit den bestellten Produkten gemäß den italienischen Gesetzen

Wenn der Käufer als Verbraucher einen Vertrag abgeschlossen hat, dh eine natürliche Person, die auf der Website zu einem Zweck tätig ist, der nicht mit einer ausgeführten geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt, gilt diese Garantie unter der Bedingung, dass der Mangel innerhalb von 24 Monaten nach dem Datum auftritt Für die Lieferung der Ware muss der Käufer innerhalb von 2 Monaten ab dem Tag, an dem der Mangel erkannt wurde und das Rücksendeformular ordnungsgemäß ausgefüllt wurde, eine förmliche Rüge des Mangels einreichen.

Im Falle der Nichteinhaltung ist der Käufer, der den Vertrag als Verbraucher unterzeichnet hat, berechtigt, die Wiederherstellung der Konformität der Produkte ohne Kosten durch Reparatur zu erlangen, es sei denn, der Verkäufer ist der Ansicht, dass der Ersatz nach seinem alleinigen Ermessen günstiger ist . Alternativ hat der Käufer die Möglichkeit, einen angemessenen Preisnachlass oder die Kündigung des Vertrages in Bezug auf die streitigen Vermögenswerte und die daraus resultierende Rückgabe des Preises zu verlangen.

9. Haftung des Verkäufers

Der Verkäufer garantiert die Konformität der Güter nach allen in Italien und in der Europäischen Gemeinschaft geltenden Gesetzen, Maßnahmen und Reglements.

Der Verkäufer lehnt jede Verantwortung für Sach- und/oder Personenschäden wegen der Anwendung von nicht konformen Gütern nach den Angaben in der Gebrauchsanleitung und in allen anderen zu den Gütern beiliegenden Dokumenten oder Hinweisen sowie für Sach- und/oder Personenschäden wegen der Ausführung von Lieferdiensten oder allen anderen Dienstleistungen von Unterauftragnehmern des Verkäufers ab.

Außerdem lehnt der Verkäufer jede Haftung für Schäden wegen der Anwendung von Gütern durch körperlich ungeeignete Personen ab, da der Benutzer zuerst die Vereinbarkeit des Gesundheitszustand mit der Anwendung der Güter überprüfen muss. Der Benutzer wird ausdrücklich aufgefordert, vor der Anwendung die Gebrauchsanleitung der Güter aufmerksam durchzulesen, sich genau an eine korrekte Anwendung und die strenge Beachtung der angegebenen Sicherheitsbestimmungen zu halten.

Der Verkäufer haftet nicht für indirekte Schäden durch die Güter.

Die Haftungseinschränkungen für den Verkäufer gelten nicht:

  • bei Tod oder Verletzungen von Personen wegen einer schweren Nachlässigkeit des Verkäufers;
  • Bei Vorsatz oder grobem Fehlverhalten des Verkäufers;
  • Bei allen anderen Umständen, für die das Gesetz keinen Haftungsausschluss zulässt.

10. Rücktrittsrecht

Innerhalb von maximal 31 Kalendertagen im Vergleich zu den im Art. 57 der G.v.D. Nr. 206/2005 vorgesehenen 14 Tagen, ab dem Empfang der Produkte kann der Käufer als Konsument ohne irgendwelche Strafen und ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten.

Bei mehreren Einkäufen des Käufers in einer einzigen Bestellung, aber mit getrennter Lieferung, beginnt die Frist von 31 Kalendertagen ab dem Empfang der letzten Waren.

Das Rücktrittsrecht kann gemäß der betreffenden Vorschrift nur vom Käufer als Konsument ausgeübt werden, d.h. als natürliche Person, die Produkte für den Eigengebrauch und für Zwecke erwirbt, die nicht auf ihre beruflichen oder unternehmerischen Tätigkeiten zurückgeführt werden kann.

Für die Ausübung des Rücktrittsrechts muss der Käufer den Verkäufer über seine Entscheidung, vom Vertrag zurücktreten zu wollen, anhand einer beliebigen ausdrücklichen Erklärung informieren. Zu diesem Zweck kann der Kunde eine E-Mail an [email protected] senden.

Bei der Ausübung des Rücktrittsrechts übermittelt der Verkäufer umgehend eine Bestätigung für den Empfang der Rücktrittserklärung.

Die Waren können bei Minardi Piume srl – Via Tomba 1/2 – 48022 Lugo (RA) – Italien zurückgegeben oder an dieselbe Adresse gesendet werden.

Nach Ausübung des Rücktrittsrechts werden dem Käufer alle ausgeführten Zahlungen und die Kosten für die Rücksendung vom Verkäufer rückerstattet. Ausgenommen davon sind zusätzliche Kosten für eine andere vom Käufer gewünschte Lieferungsart, die von der kostengünstigeren Standardlieferung des Verkäufers abweicht.

Die Güter müssen unversehrt, in der Originalverpackung, vollständig und mit den dazugehörenden Steuerunterlagen rückerstattet werden. Unbeschadet der Möglichkeit, die Einhaltung der oben angeführten Bestimmungen zu überprüfen, wird der Verkäufer dem Käufer innerhalb von höchstens 14 Tagen ab der Rückgabe der Güter den Betrag rückerstatten.

Der Verkäufer benutzt möglich dieselben Zahlungsmittel, die der Käufer beim Kauf gewählt hat. Die Rückerstattung kann auch mittels Banküberweisung erfolgen. Wenn der Käufer von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen möchte, muss er die erforderliche Bankverbindung (IBAN und SWIFT) für die Rückerstattung angeben.

11. Datenschutz und Datenverarbeitung

Der vom Verkäufer angewendete Datenschutzhinweis für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist unter dem folgenden Link einsehbar: https://www.iubenda.com/privacy-policy/8216223

12. Anwendbare Gesetzgebung. Ausschließlicher Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden von der italienischen Gesetzgebung geregelt. Die Anwendung der Bestimmungen von anderen Ländern und das Wiener Übereinkommen von 1980 über internationalen Kaufverträge für mobile Sachgüter ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Wenn der Käufer als Konsument oder Benutzer gemäß und kraft Art. 3, Abs. 1, Buchstabe A) der G.v.D. Nr. 206 vom 6. Dezember 2015 und späteren Änderungen auftritt, ist für alle Streitigkeiten zwischen Verkäufer und Käufer bezüglich diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und für jeden abgeschlossenen Vertrag zwischen denselben, der ordentliche Gerichtsstand des Käufers zuständig.

Wenn der Käufer nicht als Konsument oder Benutzer gemäß und kraft Art. 3, Abs. 1, Buchstabe a) der G.v.D. Nr. 206 vom 6. Dezember 2015 und deren späteren Änderungen auftritt, ist für alle Streitigkeiten zwischen Verkäufer und Käufer bezüglich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und für jeden abgeschlossenen Vertrag zwischen denselben, der Gerichtshof Ravenna zuständig. Unbeschadet dessen bleibt das Recht des Verkäufers bestehen, am ordentlichen Gerichtsstand des Käufer gegen denselben vorzugehen.

13. Mitteilungen

Für irgendwelche Informationen oder für etwaige Beanstandungen kann der Käufer eine E-Mail-Nachricht an die Adresse [email protected] senden oder die Rufnummer 392/6149074 kontaktieren. Als Alternative kann der Käufer eine Mitteilung an die folgende Postadresse senden: Dreamin’101 c/o Minardi Piume srl – Via Tomba 1/2 – 48022 Lugo (RA) – Italien.